DAS DIGITALEVENT IN NORDWESTDEUTSCHLAND

VillageCon ist DAS DIGITALEVENT in Nordwestdeutschland. Unter der Schirmherrschaft von Dr. Bernd Althusmann, Niedersächsischer Minister für Arbeit, Wirtschaft, Verkehr und Digitalisierung erwartet die Besucher am 14.03.2019 ein umfangreiches Programm aus Impulsvorträgen, Breakout-Sessions und interaktiven Workshops. Besucher können zudem Technologie hautnah anfassen und lernen, welche Möglichkeiten sich z.B. hinter Datenbrillen und humanoiden Robotern verbergen. Das Vortragsprogramm bietet rund um die Themen IT / Technologie, Unternehmenskultur, Prozesse und dem Faktor Mensch sowohl Know-How Transfer als auch den methodischen Zugang zu praxisrelevanten Herausforderungen.

Grußwort

Beauftragte der Bundesregierung für die Digitalisierung
Zur VillageCon 2019 heiße ich Sie herzlich willkommen.

Die Digitalisierung ist eine große Herausforderung, vor allem aber eine Chance. Die Digitalisierung von Produkten und Prozessen bietet besonders für die industrielle Wertschöpfungskette Wachstumsperspektiven. Durch automatisierte Fertigung bis hin zur „Smart Factory“ lassen sich Produktivitätsfortschritte heben, unter Einsatz digitaler Technologien bis hin zu künstlicher Intelligenz können Unternehmen zu ganz neuen Produkten und Geschäftsmodellen kommen. Studien sehen in der digitalen Transformation deutliche Wachstumspotentiale für Deutschland, die vor allem dem verarbeiten Gewerbe, aber auch im Dienstleistungsbereich neuartige Möglichkeiten eröffnen.

Die Bundesregierung hat sich für die 19. Legislaturperiode daher als ein Ziel gesetzt, die Digitalisierung in der Wirtschaft entscheidend voran zu treiben, vor allem auch bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Mit den richtigen Rahmenbedingungen möchte die Bundesregierung Unternehmen dabei unterstützen, digitale Techniken nicht nur zu nutzen, sondern diese auch zu entwickeln und breit in ihre Geschäftsprozesse einzubeziehen. Der digitale Wandel ist grundlegend und – mit Blick auf den globalen Wettbewerb der Wirtschaft – dringlich. Er erfordert ein Umdenken auf allen Ebenen und in allen Bereichen von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft. Die Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aufgefordert, Impulse für neue Technologien aufzunehmen und in die eigene Arbeitswelt im Unternehmen zu transferieren.

Die VillageCon 2019 möchte Schnittstellen für den Transfer in die Wirtschaft schaffen, vor allem zwischen der Wirtschaft bzw. Wissenschaft in den Bereichen Technologie, Kultur, Prozesse und dem Faktor Mensch und den KMU vor Ort. Die deutsche Wirtschaft zeichnet sich vor allem durch stark aufgestellte mittelständische Unternehmen im ganzen Land aus. Nur wenn der Know-How Transfer in der Fläche umgesetzt wird, können wir uns für die Zukunft aufstellen. Daher begrüße ich diesen regionalen Ansatz sehr.

Den Besuchern und dem Veranstalter wünsche ich eine erfolgreiche Konferenz.

Staatsministerin Dorothee Bär
Beauftragte der Bundesregierung für die Digitalisierung


 

Die Fakten im Überblick

– über 30 Programmpunkte

– über 20 Speaker

– über 600qm Ausstellungsfläche mit mehr als 15 Ausstellern

4 Bühnen: DocuSign Mainstage, Atlassian Breakout-Stage, Code Talks und Workshops

Premium Sponsor:

 

IT & TECHNOLOGIE.

Unternehmen müssen umdenken. Dieser Paradigmenwechsel, der IT zu einer Fachkompetenz in der Unternehmensführung aufwertet, führt unweigerlich dazu, dass IT Themen bis zur Geschäftsführung wandern und die Erwartungshaltung an die IT-Kompetenz kontinuierlich steigt. Die Konferenz bietet sowohl Impulsvorträge, eine differenzierte Betrachtung von aktuellen Themen und die Möglichkeit, ganz speziell in bestimmte Themen einzutauchen.Nicht nur für Entwickler, sondern gerade auch für die Geschäftsleitung. Was sind die neuen Technologien und welche Voraussetzungen muss ein Unternehmen dafür schaffen? Diese Fragen beantwortet die VillageCon 2019.

Prozesse.

Prozesse können nicht nur ein Qualitätsmerkmal von Unternehmen sein. Oftmals wird das Thema als störend empfunden und Mitarbeiter neigen oft dazu, Prozesse zu ignorieren oder gar nicht erst einzuführen. Die Komplexität der heutigen Zeit in Richtung Compliance und Zertifizierungen zeigen die Notwendigkeit, sich anders diesem Thema zu nähern. Die VillageCon zeigt, wie man beispielsweise mit einem Informationssicherheitsmanagement nach ISO 27001 nicht nur das Unternehmen professionalisiert, sondern auch für viele Fachbereiche einen signifikaten Mehrwert erzeugt.

Unternehmenskultur.

Die Unternehmenskultur einer Firma wird für die Mitarbeiter immer wichtiger. Doch was macht genau eine Unternehmenskultur aus und wie wird diese in der Firma implementiert? Was hat Unternehmenskultur mit New Work zu tun? Wie schafft es ein Unternehmen die Generation Y und die Silver Ager miteinander zu verbinden? Dies ist Teil des Programms der nächsten VillageCon.

Faktor Mensch

Menschen sind das Kapital eines Unternehmens. Nicht immer trifft dies auf Unternehmen zu, doch was bedeutet es und was ist aus Sicht des Mitarbeiters wichtig? Wie sieht zudem die Führungskraft von Morgen aus und welche Qualifikationen muss diese mitbringen? Vorträge als auch Workshops werden genau dieses Thema fokussieren.

  • Breakout Sessions


  • 10:00 - 10:15
    Where
    Hauptbühne

  • 10:30 - 11:30
    Ein geregeltes Informationssicherheitsmanagement bringt viele Vorteile mit sich - vorausgesetzt der Weg wird von allen Beteiligten unterstützt. Dr. Klaus-Rainer Müller berichtet aus seinem reichen Erfahrungsschatz, den er eindrucksvoll als Fachbuchautor und Berater aufgebaut hat. Themenfelder: Aufbau und Weiterentwicklung ISM, Kontext des ISM, konsistente Datenklassifizierung, Richtlinien vs. Einzelvorgaben, Awareness von MA und GF, Messbarkeit, Cloud, uvm.
    Prozesse
    Where
    Breakout Sessions

  • 11:30 - 12:30
    n dem Vortrag gibt Leonid Poliakov, VP Business Development bei Ubimax, zunächst eine kurze Einführung zum aktuellen Stand der Augmented Reality Technologie mit dem Fokus auf industrielle Anwendungen. Anschließend werden anhand reeller Praxisbeispiele & Best Practices mehrere Einsatzszenarien sowie damit verbundene Kundenvorteile von Smart Glasses & Co. beleuchtet. Zum Schluss zeigt der Referent die wesentlichen Punkte auf, auf die bei der Implementierung der Technologie geachtet werden sollte.
    Technologie

  • 12:30 - 13:00
    Facebook hat eine Plattform für Unternehmen entwickelt, die Austausch und Zusammenarbeit erleichtern. In der heutigen Zeit ist es den Mitarbeitern in KMUS´s besonders wichtig, dass ihr Vorgesetzter Wertschätzung für sie zeigt. Die Lösung: Videos im Social Intranet. Sie erleichtern das Erzählen von Geschichten, vermitteln Emotionen und visualisieren wichtige Unternehmensbotschaften – schnell und gut verständlich.
    Kultur

  • 13:00 - 14:00

  • 14:00 - 15:00
    Finden und gefunden werden ist in Zeiten des Fachkräftemangels für Arbeitgeber wichtiger denn je. Mit diesen 15 hacks verbessern Sie die Sichtbarkeit Ihrer Employer Brand, erhöhen die Reichweite Ihrer Stellenanzeigen und sorgen für eine überzeugende Candidate Experience.
    People
    Prozesse
    Technologie

  • 15:30 - 16:00
    Anwendungsfälle aus der Praxis
    Prozesse
    Technologie

  • 16:00 - 16:30
    Das Büro ist das Zentrum des Jobs. Aber warum eigentlich? Viele Menschen haben heutzutage Jobs, bei denen der Ort, an dem die Tätigkeit ausgeübt wird, völlig irrelevant ist. Und dennoch ist das Büro der Ort, wo Arbeit erledigt wird - oder werden sollte? Gerade im Bereich IT können wir fast alle Arbeiten von jedem beliebigen Ort der Erde erledigen. Wieso also morgens und abends im Stau stehen anstatt vom heimischen Arbeitszimmer aus zu arbeiten und dort vielleicht sogar wesentlich produktiver sind? In diesem Vortrag soll es darum gehen, wie eine Firma aufgebaut sein muss, damit sie verteilt funktioniert. Welche Technologien können für einfach Kommunikation benutzt werden? Wie kann man das Problem mit vielen unterschiedlichen Zeitzonen lösen? Der Vortragende arbeitet seit sechs Jahren bei Elastic, eine Firma die seit der Gründung verteilt agiert und inzwischen weit mehr als Tausend Mitarbeiter hat. Hier soll es einen kleinen Einblick geben, wie man erfolgreich verteilt arbeiten kann, was man zu berücksichtigen hat und natürlich auch welche bisher nicht bekannten Herausforderungen dabei entstehen können. Dieser Talk richtet sich an Entwickler, Architekten, Führungskräfte, Freelancer und alle die verstehen wollen, dass ein Job heute nicht mehr ortsgebunden sein muss.
    Kultur
    Technologie

  • 16:30 - 17:00
    Warum entwickeln wir Software heute anders, warum ist es wichtig, Kunden als Teammitglieder zu betrachten, was macht gute Teams aus und warum wollen wir eigentlich in Teams arbeiten? Was braucht die Welt heute für Teams und welche Werte spielen dort eine Rolle? Diese und andere Fragen wollen im Vortrag bewegt werden. Markus Tholema kommt eigentlich aus der klassischen Projektleitung und weiss, dass ein guter Projektleiter nicht zwingend ein guter agile Master ist. Er ist Kundenversteher und agil infiziert.
    Kultur
    People
    Prozesse

  • 17:30 - 18:00
    Big Data? Kann Jeder nutzen - auch ohne Programmierer, Data Scientists und große Budgets! Denn das Internet ist die größte Datenfabrik der Menschheit und wer die Spuren, die wir Alle darin hinterlassen, zu lesen versteht, kommt im Markt schneller und effizienter voran. Die Breakout Session vermittelt live und zum Mitmachen, wie Sie frei verfügbare (und teils sogar kostenlose) Big Data Quellen und Tools aus dem Netz nutzen können, um schnell und einfach Antworten auf Fragen zu finden wie: Wie groß ist das Interesse an meinen Produkten - und an welchen Orten stoße ich auf die größte Nachfrage? Auf welche Trends sollte ich meine Produktentwicklung und Marketingstrategie ausrichten? Wo informieren sich meine Kunden wirklich - und was ist entscheidend für ihre Kauf-Entscheidungen und Bewertungen? Welche Marketingkanäle sind für mein Produkt am Effizientesten? Woher gewinnen meine Wettbewerber ihre Kunden, was geben sie dafür aus - und mit welchem Marketing-Aufwand muss ich selbst rechnen? Wie schneide ich im Wettbewerb ab - bei Bekanntheit, Sichtbarkeit und Reputation? Entdecken Sie, wie Sie ohne Vorkenntnisse gleich selbst loslegen können!
    Prozesse
    Technologie

  • Code Talks


  • 10:00 - 10:15
    Where
    Hauptbühne

  • 10:15 - 11:00
    Jörg Kritzen - Ontracon
    Dev
    Technologie
    Where
    Code Talks

  • 11:30 - 13:00
    Elasticsearch ist eine verteilte, performante, Open Source Suchmaschine. Zehntausende Cluster laufen in Rechenzentren verteilt über den gesamten Globus. Im Umkehrschluss bedeutet das eine große Angriffsfläche aus Sicherheitssicht. Diese Angriffsfläche gilt es möglichst klein zu halten, auch bei der Entwicklung neuer Features. Dieser Vortrag erklärt einige Elasticsearch Features, sowie auch spezifische Entscheidungen rund um das Thema Sicherheit und Resilienz. Dieser Vortrag richtet sich primär an Entwickler, vor allem solche die ihre JVM basierenden Anwendungen sicherer gestalten wollen.
    Dev

  • 13:00 - 14:00

  • 14:00 - 14:45
    Eine der Hauptideen von Clean Architecture ist die Entwicklung von Funktionalität entlang von Use Cases unter Einhaltung einer starken Isolation von Businesslogik und verwendeter Infrastruktur. Wendet man dieses Architekturkonzept auf die Entwicklung von Serverless-Applikationen an, lassen sich viele klassisch auftretende Probleme einfach lösen. Beispielsweise lassen sich Unit-Tests unabhängig von der laufenden Infrastruktur ausführen. Darüber hinaus macht dieses Vorgehen die Businesslogik unabhängig vom konkreten Cloud-Provider (AWS, GCP, Azure), die Anwendungen werden also so weit wie möglich cloud-agnostisch. Dieser Vortrag soll eine Einführung in Clean Architecture geben und anschließend darstellen, wie dieses Konzept in einer Serverless-Anwendung eingesetzt werden kann
    Dev
    Where
    Code Talks

  • Intensiv Workshops


  • 10:00 - 10:15
    Where
    Hauptbühne

  • 10:15 - 11:45
    Bei der Gestaltung unserer Unternehmen mit Blick auf die Zukunftsfähigkeit stehen wir vor großen Herausforderungen. Welche sind diese aktuell und welche Kompetenzen benötigen wir für die Bewältigung dieser in der Zukunft? Begrifflichkeiten wie Industrie 4.0, New Work, Internet-of-Things, Design Thinking oder Agilität erschweren einen klaren Durchblick und sorgen für zusätzliche Verwirrung rund um das Thema der digitalen Transformation. Was konkret können wir also tun und wo fangen wir an? Was haben wir den digitalen Champions aus dem Silicon Valley voraus und was können wir lernen? Was haben altmodische Begriffe und Themen wie Kultur und Werteverständnis damit zu tun? Diesen und weiteren Fragen werden wir uns, unter anderem auch in einer Arbeitsphase, gemeinsam widmen. Eines ist jedoch klar: es gibt kein einfaches Rezept zum Nachkochen – das brauchen wir allerdings auch gar nicht.
    Kultur
    People
    Prozesse
    Technologie

  • 11:45 - 13:00
    Die Teilnehmer bekommen in diesem Workshop einen Eindruck, wie eine Agile Transformation im Unternehmen eingeführt werden kann. In kleinen Gruppen werden die wichtigen Aspekte aktiv diskutiert und erarbeitet. Der Workshop richtet sich an Teilnehmer, welche aktuell in einer Transformation stecken, oder sich bereits grundlegend mit dem Thema beschäftigt haben. Die Workshopsprache ist Deutsch und die „Spielkarten“ sind in Englisch.
    People
    Technologie

  • 14:00  - 16:30
    Noch nie fand die Entwicklung der Arbeit und des Menschen so radikal und schnell statt wie heute. Was können wir tun, um uns von der äußeren Welt nicht stressen zu lassen? Und wie können wir unsere eigene Intuition und Kreativität ankurbeln?
    Kultur
    People
    Where
    Workshop

  • 15:00 - 16:00
    Interaktiver Fachaustausch (Roundtable) zu den Themen rund um IT Sicherheit und Informationssicherheitsmanagement. Zuhörer willkommen, Anmeldung über den Ticketshop
    Prozesse

  • 16:30 - 17:30
    Digitale Veränderungsprozesse kreisen um Selbstorganisation, Wissensaustausch, agile Unternehmenskulturen und Vernetzung. Der Schlüssel zum Erfolg: tragfähige Beziehungen. Nur: was heißt es eigentlich, gute Arbeitsbeziehungen aufzubauen und aufrecht zu erhalten? Und wo ist der Unterschied zwischen professionell und persönlich oder privat? Hier erleben Sie, wie Sie die BeziehungsgestalterInnen in Ihrem Unternehmen mit einfachen Mitteln aus dem Dornröschenschlaf holen.
    Kultur
    People

  • 17:30 - 18:30
    Die Arbeitswelt und damit die Ansprüche der Mitarbeiter sind im radikalen Wandel. Was bedeutet dies für Führungskräfte? Wie schaffen wir es Verantwortung abzugeben und zu vertrauen? Wie bringen wir Mitarbeiter in die Eigenverantwortung? Was hat dies mit Fühlen zu tun? Und können wir unserem Gefühl immer vertrauen?
    People

  • Keynotes


  • 10:00 - 10:15
    Where
    Hauptbühne

  • 10:25 - 11:00
    Sven Weizenegger, Cyber-Security Experte
    Technologie
    Where
    Hauptbühne

  • 10:45 - 11:15
    Der deutsche Mittelstand steht vor einer Krise. Mehr als 20.000 Insolvenzen jährlich – und das allein bei Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern. Patrick Waldeck geht auf die Herausforderungen ein, die kleinen Unternehmen in den nächsten Jahren bevorstehen. Wie baut man sich eine Marke auf, der Menschen vertrauen? Wie verbindet man seine klassischen Aktivitäten mit Online Marketing? „Um für das nächste Jahrzehnt gut vorbereitet zu sein, ist es wichtig, sich den sich ständig wandelnden Märkten optimal anzupassen.“, so Patrick Waldeck, selbst mittelständischer Unternehmer und Experte für holistisches Marketing.
    Kultur
    People

  • 11:15 - 11:40
    … zumindest nicht in dem Kontext, in dem wir es alle benutzen … Schwarzmalen … Ausreden finden … rein technische Zusammenhänge beschreiben … und Verantwortung abschieben. Weg mit dem „Bei-uns-ist-alles-anders“-Paradoxon. Digitalisierung fängt im Kopf an und nicht beim Rechner!
    Kultur
    People

  • 11:35 - 12:00
    Ein Praxisdialog aus der Unternehmensrealität 2019
    Technologie
    Where
    Hauptbühne

  • 12:00 - 12:30
    Die digitale Transformation stellt das Personalmanagement und die Unternehmensorganisation vor völlig neue Herausforderungen. Von der Personalbeschaffung bis zur Personalfreisetzung werden die Prozesse durch die Digitalisierung einfacher, schneller und transparenter. Der Personalmanagement kommt somit eine noch wichtigere Rolle als bisher zu, so dass einige Unternehmen bereits von „Human Potential Management“ sprechen. Dieser Vortrag diskutiert Anforderungen und HR-Ansätze im Rahmen der digitalen Transformation und die damit einhergehenden betriebswirtschaftlichen Chancen und Risiken. Fach- und Führungskräfte erhalten praktikable Handlungsempfehlungen, um die Herausforderungen der digitalen Transformation zu bewältigen und langfristig erfolgreich als „Digital Leader“ handeln zu können.
    Kultur
    People
    Where
    Hauptbühne

  • 12:30 - 13:00
    In unserem Vortrag stellen wir Ihnen vor, wie Unternehmen aller Größen und Branchen mit unserer cloudbasierten Plattform ihre gesamten Vertrags- und Vereinbarungsprozesse modernisieren können - vom Vorbereiten des Dokuments bis zu seiner Unterzeichnung, Ausführung und Verwaltung. DocuSign ist Vorreiter bei der Entwicklung der elektronischen Signatur-Technologie und bietet heute im Rahmen seiner System-of-Agreement-Plattform die weltweite Nr. 1 der elektronischen Signatur-Lösungen an. Mittlerweile nutzen über 400.000 Kunden und Hunderte Millionen Nutzer in mehr als 180 Ländern rund um die Erde unsere Lösung, um ihre geschäftlichen Vorgänge zu beschleunigen und sich die Arbeit zu erleichtern.
    Prozesse
    Technologie

  • 13:00 - 14:00

  • 14:00 - 14:30
    Die Digitalisierung fordert uns heraus. Sie fordert uns heraus, uns mit Menschen und Potentialen zu beschäftigen. Sie fordert uns heraus, den Dialog zu eröffnen – zwischen Disziplinen, Hierarchieebenen und Generationen. Und sie fordert uns heraus, uns analog stark zu machen, damit digitale Veränderungsprojekte ein Erfolg werden können. Wie das gehen kann und wo Sie den Quell dieser Kraft freilegen können, das erfahren Sie hier.
    Kultur
    People

  • 14:30 - 15:00
    Nichts ist beständiger als der Wandel – und der aktuelle Wandel heißt Digitalisierung. Für unseren künftigen Wohlstand ist es entscheidend, dass wir den Wandel von einer Industrienation in eine Technologienation meistern. Hierzu möchte ich neben einem Status Quo zur Lage der Kernindustrien vor allem Erfolgsfaktoren für den digitalen Wandel aus der Praxis benennen.
    Kultur
    People
    Prozesse

  • 15:00 - 15:45
    Das Panel erörtert die Frage, welche Erfolgsfaktoren in modernen Unternehmen zu finden sind und wie man diese adaptiert
    Kultur
    People
    Prozesse
    Technologie
    Where
    Hauptbühne

  • 15:30 - 15:50
    Als Atlassian-Botschafter plädiert Robert Panholzer in seinem Vortrag für eine permanente Innovationskultur ohne Hysterie. Der selbstgetriebene Querdenker macht dabei deutlich, welche die fünf häufigsten Stolperfallen für Teams sind und wie sie vermieden werden. Die Teilnehmer gehen mit ihm gemeinsam, auf Augenhöhe, durch manch Absurditäten, welche im Zeitalter der permanenten Orientierungslosigkeit drohen. Dabei geht es um Themen wie "Digitale Transformation" und "Change-Management" und die Frage, warum sich Teams wie Unternehmen daran die Zähne ausbeißen. Bitte beachten: Vorträge von Robert Panholzer sind Experimente, bei denen die Zuhörer aus ihrer Komfortzone geholt werden. Sofern Sie es zulassen. Es ist also fast genauso wie bei der Innovation – viel dreht sich darum, dass man es auch wollen muss. Also: Stellen Sie Fragen und werden Sie laut - Zwischenrufe sind erwünscht.
    Kultur
    People
    Prozesse

  • 15:50 - 16:15
    Eficode wurde 2018 von Atlassian zum “Partner des Jahres” in der Kategorie “DevOps” gewählt und nun helfen sie lokalen Unternehmen die digitale Zukunft umzusetzen. Im Vortrag werden kurze Beispiele erwähnt, wie Eficode bei Ihren Kunden die digitale Evolution zur Realität gemacht hat. Die Eficode ROOT DevOps Platform ist als ein Lösungskonzept mit flexiblen Support-Alternativen, Wartung und Hosting verfügbar. Eficode hat seinen Hauptsitz in Helsinki (Finnland) und ist mit Niederlassungen in Deutschland, Niederlande, Schweden und Dänemark auch international vertreten.
    Kultur
    People
    Prozesse
    Technologie

  • 16:15 - 16:45
    Hallo Tim, hier meine Kurzbeschreibung: Der Vortrag liefert einen Einblick, welche Chancen und aber auch Herausforderungen durch die neuen Arbeitswelten auf uns zu kommen. Um diese Chancen zu nutzen und die Herausforderungen meistern zu können, werden erste Lösungsansätze vorgestellt. Die Lösungsansätze beschäftigen sich u.a. mit neuen Modellen der Teamarbeit, dem Thema Führung und Kultur, den Innovationsprozessen oder der Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls.
    Kultur
    People
    Where
    Hauptbühne

  • 16:45 - 17:00

  • 17:00 - 18:00
    Kultur
    People

  • 18:00 - 19:30
    ThekenTalks sind eine schnelle Möglichkeit mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. Thematisch unterschiedliche Stehtische laden Interessierte Besucher zum Netzwerken und Fachsimpeln ein.

  • 19:00

5 Gründe für die VillageCon

5 Gründe, warum man zur VillageCon gehen sollte:
1. Inspirierend – tolle Insights zu aktuellen Themen und Trends rund um das Thema Digitalisierung und Digitale Transformation (über 20 Speaker)
2. Praxisnah – Alle Vorträge haben Praxisbezug und verlieren sich nicht in der Theorie sondern erzählen vom Alltag
3. Interaktiv – Workshops und Thekentalks laden zum mitmachen und mitdiskutieren ein, außerdem gibt es dieses Jahr die Möglichkeit, Live über eine App Fragen zu stellen bei ausgewählten Vorträgen
4. Anfassbar – Technologie in der Ausstellung zum Anfassen und ausprobieren (600qm Ausstellungsfläche)
5. Digital – alle Themen rund um die Digitalisierung und Digitale Transformation an einem Tag, an einem Ort

  • Studenten / Senioren / Azubis

  • Zugang zur Konferenz inkl. Keynotes, Breakout Sessions, Code Talks und Workshops
  • Zugang zur Ausstellung
  • Umfangreiche Verpflegung inkl. alkoholfreie Getränke
  • Aftershow / Netzwerk Event
  • nur 79,- €
  • Jetzt buchen
  • All Inclusive Paket

  • Zugang zur Konferenz inkl. Keynotes, Breakout Sessions, Code Talks und Workshops
  • Zugang zur Ausstellung
  • Umfangreiche Verpflegung inkl. alkoholfreie Getränke
  • Aftershow / Netzwerk Event
  • +
  • VIP Parkplatz direkt am DOME oder Shuttle (innerhalb Landkreis Vechta)
  • Cocktail Empfang am Abend vor der Veranstaltung
  • Separater Bereich zum Entspannen
  • nur 299,- €
  • Jetzt buchen

Der Countdown läuft

Die Location.

Der RASTA Dome ist Spielstätte der gleichnamigen Basketballmannschaft RASTA aus Vechta. Die VillageCon findet nunmehr zum zweiten Mal in dieser Mehrzweckhalle statt.

RASTA DOME
Pariser Str. 8
49377 Vechta